Sonstige Aktivitäten  2019


Viehmarkt 2019

"Helden der Kindheit"

Auch am Festumzug des Zierenberger Viehmarktes 2019 mit dem Motto "Helden der Kindheit" nahmen wir mit einer Fußgruppe, an der sich 20 Mitglieder beteiligten, teil. 

 

Bei bestem Wetter hatten alle sehr viel Spaß. Bei mehreren Kaltgetränken ließen wir den Viehmarkt im Festzelt ausklingen.  

 

Ein besonderer Dank geht an unseren Wanderfreund Edmund Koslowski, der wie seit Jahren unseren kleinen Bollerwagen entsprechend des Umzug-Mottos festlich herrichtete. 

 

                                  WIR BEDANKEN UNS ALLE BEI UNSEREM WANDERFREUND EDMUND!

... nach dem Umzug ...
... nach dem Umzug ...

Ehrung von Frau Annemarie Wallau für 70-jährige Mitgliedschaft

am 13. April 2019

Lothar Folchmann und Annemarie Wallau
Lothar Folchmann und Annemarie Wallau

 

Frau Annemarie Wallau, das viertälteste Mitglied unseres Vereins, blickt stolz und mit vielen schönen Erinnerungen auf ihre 70-jährige Mitgliedschaft im HWGHV Zierenberg zurück.

Im Laufe der vielen Jahre wurde sie mit allen Vereinsauszeichnungen unseres Zweigvereins sowie des Gesamtvereins geehrt.

Seit 2004 ist Annemarie Wallau Ehrenmitglied des

HWGHV Zierenberg.

 

Frau Wallau lebt seit einigen Jahren im Evangelischen Alten- und Pflegeheim in Zierenberg und erfreut sich 

einer altersgemäß guten Gesundheit.

Der Vorsitzende unseres Vereins, Lothar Folchmann, gratulierte am 13. April zu diesem außergewöhnlichen Jubiläum, überreichte neben einigen Leckereien für Körper und Geist eine Vereinsurkunde und bedankte sich bei Annemarie Wallau für die langjährige Treue zum HWGHV. 

Er wünschte Frau Wallau beste Gesundheit

für die nächsten Jahre und weiterhin einen guten Aufenthalt im Falkenweg 11.


Jahreshauptversammlung:   9. März 

 

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 9. März 2019 in der Gaststätte „Kasseler Hof“ statt.  Sturm mit Orkanböen und Starkregen trotzten 29 HWG’ler und nahmen an der Veranstaltung teil. 

Zu Beginn wurden den seit der letzten JHV verstorbenen Vereinsmitgliedern gedacht: 

Thomas Klocker, Karl Rock, Kurt Ledderhose, Dieter Fischer, Erna Knierim, Erwin Rietze, Heinz Schmidt und Wilfried Schröder. 

 

Der Vorsitzende des HWGHV Zierenberg, Lothar Folchmann, gab bekannt, dass der HWGHV Zierenberg zum 1.1.2019 einen Bestand von 190 Mitgliedern hatte (8 Sterbefälle, 4 Abmeldungen, 7 Neuzugänge in 2018). 

Unter anderem gab er einen kurzen Rückblick auf die Busfahrt ins Elbsandsteingebirge vom 5.6. bis 11.6.2018, an der

34 Wanderfreunde teilnahmen. In 2019 soll keine Busfahrt stattfinden. Geplant sind 20 Sonntagswanderungen, die Teilnahme am 119. Deutschen Wandertag in Schmallenberg, am Viehmarkt-Umzug in Zierenberg, eine EDEKA-Besichtigung in Melsungen, der Grillabend im Bürgerhaus und das Eisbeinessen im Kasseler Hof geplant und alle 14-Tage unsere „Donnerstags-Wanderung“. 

Nach der tollen Wanderwoche 2018 im Herzen der Tramuntana auf Mallorca wollen wir im September dieses Jahres eine Wanderwoche im Bayrischen Wald (Bodenmais) durchführen, die bereits mit über 20 Teilnehmern ausgebucht ist.

Vom Vorstand des HWGHV: Wolfram Bauch, Lothar Folchmann, Angelika Heckmann
Vom Vorstand des HWGHV: Wolfram Bauch, Lothar Folchmann, Angelika Heckmann

 

Unser Wanderwart Frank Schuboth stellte ausführlich die statistischen Wanderdaten des Jahres 2018 vor.

Die beiden Wandergruppen (Donnerstags- und Sonntagswanderer) starteten im letzten Jahr zu

47 Wanderungen, bei denen sie von 17 Wanderführern des HWGHV Zierenberg geführt wurden. An diesen Wanderungen nahmen 814 Wanderfreunde teil und legten dabei 399 km zurück.  

Die meisten Führungen übernahmen Brigitte Sieger, Hartmut Platte, Gudrun Klusmann und Horst Kunzemann.

 

Er ging auch auf die Wanderwoche auf Mallorca mit 12 Teilnehmern ein, die vom stellv. Vorsitzenden Bernd Croll organisiert wurde und auf die Busfahrt in das schöne Elbsandsteingebirge mit 34 Teilnehmern. 

Ganz besonders bedankte er sich bei Edmund Koslowski für den toll geschmückten Handwagen beim Festzug des Viehmarktes 2018, an dem 20 Mitglieder teilnahmen.

Der Wegewart des HWGHV, Herbert Rietze, war aus persönlichen Gründen leider verhindert, an der JHV teilzunehmen. Seinen Arbeitsbericht 2018 sowie die Vorschau auf 2019 wurden von Lothar Folchmann vorgetragen: 

In 2018 wurden 362 Stunden an Arbeitseinsätzen geleistet. Dabei ging es um Wegearbeiten, Arbeiten an Bänken und Wegweisern, Wartungsarbeiten, Betreuung von Info-Kästen und Wegemarkieren im Auftrag des Hauptvereins. 

 

In 2019 sind folgende Aktivitäten geplant: 

·         An der Landwehrhütte müssen Erhaltungsarbeiten durchgeführt werden. 

·         Pflegearbeiten an Wanderwegen und Bänken. 

·         Erhaltungsarbeiten an Bänken und Schildern. 

·         Markierungsarbeiten an den örtlichen Wanderwegen. 

·         Erfassung der Standorte von Bänken , Schildern und Wegweisern in der Gemarkung Zierenberg. 

·         Kontrolle der Wanderweg und Einrichtungen. (Bänke, Schilder, Hütten und Türme). 

 

Nun folgte ein Bericht des stellv.Vorsitzenden Bernd Croll über die Entwicklung der Homepage unseres Vereins. Er erläuterte, dass sich die Besucherzahl von 2016 bis Ende 2018 um knapp 1/3 erhöht hat und in 2018 insgesamt 3.164 Besucher auf die Homepage zugegriffen haben; und dabei 9.428 Seiten der Homepage aufriefen: 

·         4.048 Seitenaufrufe „Wandern in Zierenberg“ (48% Anteil).

·         1.541 Seitenaufrufe „Aktuellen (18% Anteil).

·         1.195 Seitenaufrufe „Erlebtes in 2018“ (14% Anteil). 

Dass 127 Aufrufe der Registerseite „Jahresbeiträge“ zu verzeichnen sind, spricht dafür, dass auch eine erkleckliche Anzahl von Wanderfreunden, die nicht dem Verein angehören, sich über unsere Homepage informieren. 

Das Kernstück seiner Ausführungen war die Vorstellung des neuen Bereichs „Wandervorschläge“ auf der Homepage. 

Per Laptop und Beamer erläuterte Bernd Croll den Aufbau der acht Wandervorschläge, die sich auf die digitale Darstellung mit Hilfe des Wanderprogramms „Komoot“ stützen. Es ist jetzt möglich, dass die einzelnen Wanderungen per Smartphone problemlos nachgewandert werden können. Ausführliche Wegebeschreibungen, angereicht mit vielen Fotos und nützlichen Infos (z.B. Einkehrmöglichkeiten, Hintergrunderläuterungen von Orten und Naturdenkmälern per Link, Fahrpläne des ÖPNV) runden die Wandervorschläge ab.

Es ist beabsichtigt, diesen Bereich der Homepage auf 15-20 Wandervorschläge aus der Gemarkung Zierenberg, auszuweiten. 

Christa Stojan wird von Lothar Folchmann geehrt
Christa Stojan wird von Lothar Folchmann geehrt

Nach dem Bericht der Kassenwartin Angelika

Heckmann über die Entwicklung der Finanzen in 2018 (+ 266,85 €) und der Wahl einer neuen Kassenprüferin

(Brigitte Sieger) wurde der Vorstand für das Jahr 2018 von der Mitgliederversammlung entlastet. 

 

Auch bei dieser JHV gab es wieder den erfreulichen TOP „Ehrungen“.

Geehrt wurde Christa Stojan für 25-jährige Mitgliedschaft durch den Vorsitzenden Lothar Folchmann mit der

Aushändigung der Ehrennadel mit Urkunde und Überreichung eines Blumenstraußes. 

Annemarie Wallau, 70 Jahre Mitglied im HWGHV Zierenberg, konnte aus gesundheitlichen Gründen

leider nicht an der JHV teilnehmen.

Die Ehrung wird vom Vorstand zeitnah nachgeholt.

 

 

Nach der Schließung der Sitzung ließen alle Teilnehmer den Abend bei lockeren Gesprächen und einigen Getränken

den Abend ausklingen.


Statistische Daten aus 2018

vorgetragen vom Wanderwart Frank Schuboth

Wanderwart Frank Schuboth
Wanderwart Frank Schuboth

 

Sonntags- und Dienstagswanderungen

·  Insgesamt führten wir 44 Wanderungen durch.

·  778 Personen nahmen an den Wanderungen teil.

·  Wir legten insgesamt 399 Wanderkilometer zurück.

·  Es wurden 32 Halbtagswanderungen geführt.

   Dabei nahmen 444 Personen teil.

 

·  Bei den Halbtagswanderungen wurden

  178 Wanderkilometer zurückgelegt.

 

·  An den 12 Ganztagswanderungen nahmen

   334 Personen teil.

   Dabei legten wir 221 Wanderkilometer zurück.

 

Bei diesen aufgezählten Wanderungen sind die Daten von der Busfahrt in das Elbsandsteingebirge und der  Wanderwoche auf Mallorca nicht enthalten!

 

Mehrtageveranstaltungen

·  An der Busfahrt nach Wildschönau nahmen 34 Personen teil.

·  Bei unserer achttägige Wanderwoche auf Mallorca mit 12 Personen wurden insgesamt 52 Wanderkilometer 

   bei 1.590↑ und 3.170↓ Höhenmetern zurückgelegt. 

 

Sonstiges

·   An den gesamten Veranstaltungen im Jahre 2018 nahmen 1.005 Personen teil.

·   Bei der Jahreshauptversammlung waren 45 Personen anwesend.

·   Am Grillabend im Bürgerhaus haben 48 Personen teilgenommen.

·   Der Viehmarktumzug wurde von 20 Mitgliedern gestaltet.

·   Das traditionelle Eisbeinessen hat 35 Vereinsmitgliedern geschmeckt.


Kurzwanderung mit Fotoshow "Impressionen aus der freien Wildbahn":     24. Februar

 

 

Am 24. Februar trafen sich bei herrlichstem Winterwetter 22 Wanderfreunde

um 13:00 Uhr zu einer 6,5 km langen Kurzwanderung in der Gemarkung Zierenberg.

Wir starteten am Marktplatz und wanderten hinter dem Galgenberg, Friedrichsaue zum Falkenberg und zurück zum „Kasseler Hof“ über den Stämmchenweg.

 

Im "Kasseler Hof" wurden wir bereits von weiteren Wanderfreunden erwartet.

Nach Kaffee und Kuchen genossen alle die hervorragenden Tierfotografien von Karl-Heinz Volkmar.

Er hatte die Präsentation in die vier Jahreszeiten eingeteilt.

Tolle Landschaftsaufnahmen wechselten mit interessanten Nahaufnahmen von Wildtieren aus unseren Regionen ab.

Die einzelnen Bilder wurden von K.H. Volkmar mit ausführlichen fachlichen Erläuterungen begleitet, so dass die

Zeit für alle der inzwischen gut 30 Teilnehmer wie im Fluge verging.

 

 

Eine kleine Auswahl der dargebotenen Tierfotografien:


Kurzwanderung mit Fotoshow der Highlights aus 2018:    20. Januar

Bei herrlichem Winterwetter begrüßte unser Vorsitzender Lothar Folchmann um 13 Uhr  siebenundzwanzig HWG'ler

am Naturparkzentrum auf dem Dörnberg zu einer Kurzwanderung.

Unter Führung von Wolfram Bauch ging es auf der Dörnberghute zur Infotafel der Naturparks Habichtswald und von dort zum Einstieg in den Alpenpfad. Diesem folgten wir bei den bekannt herrlichen Ausblicken bis zum Drehkreuz - von dort ging es quer über die Dörnberghute wieder zurück zum Naturparkzentrum.

Im Seminarraum des NPZ warteten bereits weitere sechs Wanderfreunde mit Kaffee und Kuchen auf uns. Nachdem alle die acht Kuchen und Torten (die von unseren Mitgliedern gebacken wurden) probiert hatten, zeigte unser

stellv. Vorsitzender Bernd Croll animierte Foto- und Filmshows von der Sonntags- und Donnerstagswanderungen des Jahres 2018 sowie von der Busreise nach Rathen (Elbsandsteingebirge) in 2018.  Zum Abschluss verteilte er DVD's dieser Darbietung  zur Erinnerung  an alle Teilnehmer.

Die Bilder von der Wanderwoche auf Mallorca im April 2018 hatten sich die Teilnehmer bereits im vergangenen Sommer angeschaut.


                                        Rippchen-Essen:   17. Januar 2019

Die Rippchen-Wandergruppe 2019
Die Rippchen-Wandergruppe 2019

 

Am 17. Januar trafen sich 17 Wanderfreunde des HWGHV Zierenberg zu einer kleinen Wanderung in der Gemarkung Zierenberg:

Parkplatz Kindergarten - Stämmchenweg - hinter der Warte rechts ab zum Löwenweg - vorbei am Ochsenrücken auf die L3211 - Friedhof - Gesamtschule - Campingplatz.

In der Gaststätte "Zur Warme" wurden wir bereits von weiteren Wanderfreunden erwartet, so dass insgesamt

34 Personen am traditionellen Rippchen-Essen teilnahmen. 

Alle ließen sich die Suppe, Rippchen mit Sauerkraut und den Aquavit zum Abschluss schmecken. 

Noch eine gute Stunde wurde geschnuddelt, dann ging es auf den Heimweg.

Das Wanderjahr 2019 war eröffnet!

                                                                           Es war  - wie immer -  sehr sehr lecker!